Das Museum

/Das Museum
Das Museum2018-08-23T17:17:21+00:00

Das Heimatmuseum Merzenich befindet sich in Merzenich, Kreis Düren, Nordrhein-Westfalen.

Das Museum wurde am 5. Juni 1988 eröffnet. Es wurde von den Mitgliedern des Heimat- und Geschichtsvereines in der Hofanlage Engelen eingerichtet. Diese Anlage wurde bereits 1688 erstmals erwähnt und war bis 1983 noch bewohnt. Der Hof steht seit dem 16. Februar 1984 unter Denkmalschutz.

Mitglieder des Heimat-und Geschichtsvereins bauten die 1688 urkundlich erwähnte Hofanlage Engelen zu einem Heimat-Museum um. Besucher können in dem restaurierten Lehmfachwerkhaus nicht nur zwei Zimmer mit Originalmöblierung, sowie eine Backstube und Räucherkammer erleben, sondern auch eine alte Schmiede und eine Schusterwerkstatt. In der Scheune ist die Einrichtung der ehemaligen Merzenicher Mühle ausgestellt, deren komplette Einrichtung mit Mahlgang, Weizen- und Haferquetsche voll funktionstüchtig ist. Für die Bemühungen zur Errichtung des Museums verlieh der Landschaftsverband Rheinland an die Mitglieder des Geschichts- und Heimatvereins am 12. September 1989 den Rheinlandtaler.

Das Heimatmuseum Merzenich bietet ein Jahresprogramm mit vielen Ausstellungengen und Aktionstagen, wie Handwerkermarkt, Weihnachtsmarkt und vieles mehr. Der Eintritt ist frei. Und bei Kaffee und leckeren Waffeln kann der Besucher sich dann im Innenhof eine Pause gönnen.

Heimatmuseum Merzenich verwendet Cookies, um bestimmte Features und den Inhalt unserer Webseite zu optimieren. Wenn Sie weiter navigieren und unsere Angebote nutzen, akzeptieren Sie Cookies. Information Ok